BORDERLINE - NETZWERK e.V.

Du kannst es nicht alleine schaffen, doch nur du alleine kannst es schaffen.
Impressum Disclaimer Boardregeln Tagebücher Datenschutzerklärung
Aktuelle Zeit: 18.10.2019, 15:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.09.2019, 16:02 
Offline

Registriert: 12.11.2015, 22:01
Beiträge: 1960
Geschlecht: Weiblich
Ich habe mal nachgedacht, wie wäre es, wenn wir uns Rückmeldungen geben? Im Sinn von:

- "dein Feedback ist bei mir so... angekommen"
- "ich hätte mir gewünscht, dass..."

Man könnte so beschreiben, ob man sich ganz subjektiv gesehen gefühlt hat, damit der andere eine Orientierung hat. Oder ob man sich etwas gewünscht hätte, was der andere natürlich nicht erfüllen "muss", aber so kann man sich auch besser in den Schreibenden einfühlen.
Und Missverständnisse könnten gleich geklärt werden.

Das traut sich vielleicht nicht gleich jeder, aber wenn man das grundsätzlich einführen würde, könnten meiner Meinung nach alle davon profitieren.
Man könnte lernen, das wirklich in gutem, nicht verletzenden, Ton auszudrücken, beide Seiten. "Obligatorisches Feedback" oder so ähnlich...

Und es fiele auch ein bisschen das weg, was hier mit "sich ausgenutzt fühlen" beschrieben wurde. Der Antwortende "bekommt" auch etwas für sein Schreiben und der "Hilfesuchende" fühlt sich vielleicht manchmal auch etwas besser, wenn er etwas zurückgeben kann. Es wäre ein "Mehr" an Miteinander.

So als Idee...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.09.2019, 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.06.2007, 13:08
Beiträge: 4185
Wohnort: NRW
[quote="Firemaiden"]Ich habe mal nachgedacht, wie wäre es, wenn wir uns Rückmeldungen geben? Im Sinn von:

- "dein Feedback ist bei mir so... angekommen"
- "ich hätte mir gewünscht, dass..."

Man könnte so beschreiben, ob man sich ganz subjektiv gesehen gefühlt hat, damit der andere eine Orientierung hat. Oder ob man sich etwas gewünscht hätte, was der andere natürlich nicht erfüllen "muss", aber so kann man sich auch besser in den Schreibenden einfühlen.
Und Missverständnisse könnten gleich geklärt werden.

Das traut sich vielleicht nicht gleich jeder, aber wenn man das grundsätzlich einführen würde, könnten meiner Meinung nach alle davon profitieren.
Man könnte lernen, das wirklich in gutem, nicht verletzenden, Ton auszudrücken, beide Seiten. "Obligatorisches Feedback" oder so ähnlich...

Und es fiele auch ein bisschen das weg, was hier mit "sich ausgenutzt fühlen" beschrieben wurde. Der Antwortende "bekommt" auch etwas für sein Schreiben und der "Hilfesuchende" fühlt sich vielleicht manchmal auch etwas besser, wenn er etwas zurückgeben kann. Es wäre ein "Mehr" an Miteinander.

So als Idee...[/quote]

Das finde ich eine gute Idee! Vielleicht hilft das auch Ängstlichen, sich weiter vor zu wagen? Also, dass man sich auch als Hilfesuchender traut, anzusprechen, wenn man mit einer Antwort oder Kritik nicht gut klar kommt.

@Fairies, dich erlebe ich gar nicht so gnadenlos in deiner Kritik, wie du es offenbar selber empfindest. Ich lese nicht alles hier, aber erinnere jetzt eigentlich nur eine Situation, die mir mal auffiel - und das war im Austausch mit jemandem, auf den die meisten hier "angesprungen" sind.

Vielleicht noch mal allgemeiner zum Threadthema: Ich habe noch ein bißchen überlegt, was die Gründe dafür sein können, dass der Austausch hier manchmal nicht so gut in Gang kommt. Ich glaube nicht, dass diese "Kritikgeschichte" die einzige oder gar die wichtigste Ursache ist.
Vor Jahren war ich mal in einem Depressionsforum aktiv, wo es sehr viel angeregten und oft auch sehr konstruktiven Austausch gab. Nun hab ich aus Interesse da nochmal reingeguckt und fand es immer noch so.
Der Unterschied zum BL ist: Das Forum hat viel mehr Teilnehmer, darum auch wohl mehr, die sich sehr stark einbringen und zum Teil wirklich sehr ausführliche Beiträge verfassen.
Trotz der Größe ist das Forum deutlich weniger untergliedert, so dass in jeder Sparte häufig neue Beiträge gepostet werden.
Vielleicht macht auch das Thema einen Unterschied. "Depression" ist glaube ich klarer fassbar, als BL, so dass Fragen und Antworten manchmal gezielter sind. Und es geht evtl. auch weniger auf die "Persönlichkeitsebene", so dass der Austausch vielleicht weniger Konfliktpotential birgt.

Ein anderes BL-Forum kenne ich leider nicht. Aber vielleicht gibt es da Erfahrungen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.09.2019, 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2010, 18:50
Beiträge: 1383
Oh Fairies,
wenn Du jemanden vergraulen solltest, dann schaffen wir anderen das in der Hälfte der Zeit. Und wenn ich mir irgendwie eine Meinung über jemanden vermag zu bilden, dann über Dich. Durfte ich Dich ja nach dem Kontakt hier sogar persönlich kennenlernen.

Du hast mich im Forum nicht abgeschreckt und in der Realtität noch viel weniger.

Ich denke eher, und denke da an mich (ich war nun auch über längere Zeit weg wegen Gesundheit und Tod meiner Mutter) dass es Zeiten gibt, in denen gibt der Forumsaustausch mehr und in anderen weniger oder aber es fehlt Zeit/Möglichkeit ect. pp.

Hier fand ich mich immer gut aufgehoben und angenommen! Und ich bin ja hier her gekommen, weil ein Freund Borderliner ist und ich den einen oder anderen Anstupser von Euch haben wollte besser verstehen zu können.

Ich weiß gar nicht, ob es weitere Möglichkeiten gäbe etwas zu verändern...

Aber!!!! Ich habe mich gestern als ich mal wieder aktiv wurde sehr gefreut noch so viele bekannte Namen lesen zu dürfen. Ich würde aus meiner Sicht, als jemand der "weg" war sagen, dass hier sehr viel Kontinuität zu finden ist. Und es ist halt leider so: viele kommen wenn sie gerade mal aktuell Hilfe brauchen und das war es dann.... nicht arg viel anders als im realen Leben ….

Ihr macht das hier schon alles mehr als richtig !!!! DANKE dafür!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.09.2019, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2005, 19:07
Beiträge: 5237
Alter: 43
@schneeweißchen und grisu: danke für euer Feedback!

"Ich habe mal nachgedacht, wie wäre es, wenn wir uns Rückmeldungen geben? Im Sinn von:

- "dein Feedback ist bei mir so... angekommen"
- "ich hätte mir gewünscht, dass..." "

das finde ich auch eine gute Idee!


"Trotz der Größe ist das Forum deutlich weniger untergliedert, so dass in jeder Sparte häufig neue Beiträge gepostet werden."

Also, ja, das ist bei mir auch so eine Sache. Jetzt bin ich schon gefühlte 100 Jahre hier dabei und muss auch oft herumsuchen.... Gerade, wenn ich mal kurz über Handy drin bin und denke, OK, da antwortest du später am Computer darauf, und dann finde ich den Beitrag nicht mehr.... Und was die Benutzergruppen angeht, oft könnte man es ja in der einen oder der anderen posten, weil es doch "themenübergreifender" ist... Und ich bin ja nicht so der Held in Orientierung, solange ich kein GPS in der Hand habe ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.09.2019, 18:48 
Offline
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2010, 15:50
Beiträge: 14133
Alter: 50
Geschlecht: Weiblich
Ich freue mich sehr über den Austausch hier und die ganzen konstruktiven Anregungen. :dafuer:

_________________
Denke immer daran, dass es nur eine wichtige Zeit gibt: Heute. Hier. Jetzt.
Lew Nikolajewitsch Tolstoi


:ohr:

PNs an die zuständigen Mitarbeiter:

Forum: motorkatze, Santisha, Snegurotschka, Story333, Weltumseglerin: forum@borderline-netzwerk.info
Chat: Alf, Story333: chat@borderline-netzwerk.info
Öffentlichkeitsarbeit: Weltumseglerin: oeffentlichkeitsarbeit@borderline-netzwerk.info
Regionalkoordination: Santisha: regionalkoordination@borderline-netzwerk.info
allgemeine Infos (zum Verein, zu Borderline): Weltumseglerin: info@borderline-netzwerk.info
Anliegen an den Gesamtvorstand: Santisha, Snegurotschka, Weltumseglerin: vorstand@borderline-netzwerk.info


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.09.2019, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2014, 13:49
Beiträge: 420
Alter: 52
Geschlecht: Weiblich
fairies hat geschrieben:
Also, ja, das ist bei mir auch so eine Sache. Jetzt bin ich schon gefühlte 100 Jahre hier dabei und muss auch oft herumsuchen.... Gerade, wenn ich mal kurz über Handy drin bin und denke, OK, da antwortest du später am Computer darauf, und dann finde ich den Beitrag nicht mehr.... Und was die Benutzergruppen angeht, oft könnte man es ja in der einen oder der anderen posten, weil es doch "themenübergreifender" ist... Und ich bin ja nicht so der Held in Orientierung, solange ich kein GPS in der Hand habe ;)


Ah, Zitieren und Smileys gehn wieder! :dafuer:

Und stimmt, das geht mir genauso, dass ich das Forum recht komplex strukturiert finde und dann manchmal Beiträge verliere!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de