BORDERLINE - NETZWERK e.V.

Du kannst es nicht alleine schaffen, doch nur du alleine kannst es schaffen.
Impressum Disclaimer Boardregeln Tagebücher Datenschutzerklärung
Aktuelle Zeit: 25.08.2019, 17:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.03.2019, 18:18 
Offline
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2010, 15:50
Beiträge: 14141
Alter: 50
Geschlecht: Weiblich
Zitat:
Worum es bei der Studie geht:

Schon seit vielen Jahren werden die Borderline-Persönlichkeitsstörung, ihre Ursachen und verschiedene Therapiemöglichkeiten intensiv erforscht. In der Studie spielen Sie mit zwei anderen Probanden ein Ballspiel am Computer. Ziel ist es zu untersuchen, wie sich Menschen in diesen sozialen Situationen verhalten. Zusätzlich interessiert es uns herauszufinden, was dabei im Körper passiert. Besonders relevant ist hierbei Oxytocin, ein Bindungs-hormon, das eine wichtige Rolle im sozialen Zusammenleben von Menschen spielt. Vieles deutet darauf hin, dass die Regulation dieses Hormons bei Borderline-Patientinnen verändert ist. Um diese Veränderungen besser einschätzen zu können, wird während der Studie eine kleine Menge Bl*t abgenommen und das Oxytocin darin gemessen.


Die Studie besteht aus 3 Teilen:

A) In 1-2 Interviewterminen, bei denen ich mich zeitlich nach den Teilnehmerinnen richten kann, führe ich eine kurze Diagnostik durch (Bestätigung der Borderline-Diagnose, Co-Diagnosen auf Achse I, Depressionsdiagnostik). Der Zeitaufwand beträgt insgesamt etwa 2 Stunden.

B) Außerdem erhalten die Patientinnen eine Mappe mit Fragebögen zu Erlebnissen in der Kindheit und Jugend, sowie zum aktuellen sozialen Umfeld zum selbst ausfüllen. Die Beantwortung dauert ca. eine weitere halbe Stunde.

C) Beim eigentlichen Testtermin wird der Probandin ein venöser Zugang gelegt und an 6 Messzeitpunkten Bl*t abgenommen. Es muss dazu nur einmal gepiekst werden, insgesamt werden ca. 50ml Bl*t abgenommen. Währenddessen spielt die Probandin ein Spiel mit anderen Probanden am Computer.

Voraussetzungen zur Teilnahme an der Studie sind:

- Diagnose einer Borderline-Persönlichkeitsstörung
- weibliches Geschlecht
- keine Menopause und nicht schwanger
- aktuell nicht suizidgefährdet
- keine Manie, Psychose oder schwere Suchterkrankung
- keine regelmäßige Einnahme von Benzodiazepinen oder anderen Schlafmitteln
- keine schwere internistische Begleiterkrankung, Autoimmunerkrankung oder Infektionserkrankung (Bluthochdruck oder Schilddrüsenfunktionsstörungen sind kein Problem, sofern sie medikamentös gut eingestellt sind).

Die erhobenen Daten werden anonymisiert ausgewertet und selbstverständlich vertraulich behandelt. Rückschlüsse auf die Identität der Teilnehmerinnen können nur von direkt an der Studie beteiligten Mitarbeitern getroffen werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, nach Beendigung der Studie eine personalisierte Auswertung der Ergebnisse zu erhalten.

Die erhobenen Daten werden Mitte April ausgewertet und die Blutabnahme findet abhängig vom weiblichen Zyklus statt.

Für Rückfragen stehe ich gerne jederzeit unter 0176-93147749 oder per Email unter studie.psychiatrie@gmail.com zur Verfügung.

Lisa Brandl
Medizinstudentin

Klinikum der Universität MünchenKlinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Nussbaumstraße 7, 80336 München

Alle drei Termine finden in der Nussbaumstraße statt. Insgesamt beträgt der Zeitaufwand etwa 4 Stunden

Als Dankeschön für Ihre Teilnahme erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung von 30 Euro.

_________________
Denke immer daran, dass es nur eine wichtige Zeit gibt: Heute. Hier. Jetzt.
Lew Nikolajewitsch Tolstoi


:ohr:

PNs an die zuständigen Mitarbeiter:

Forum: motorkatze, Santisha, Snegurotschka, Story333, Weltumseglerin: forum@borderline-netzwerk.info
Chat: Alf, Story333: chat@borderline-netzwerk.info
Öffentlichkeitsarbeit: Weltumseglerin: oeffentlichkeitsarbeit@borderline-netzwerk.info
Regionalkoordination: Santisha: regionalkoordination@borderline-netzwerk.info
allgemeine Infos (zum Verein, zu Borderline): Weltumseglerin: info@borderline-netzwerk.info
Anliegen an den Gesamtvorstand: Santisha, Snegurotschka, Weltumseglerin: vorstand@borderline-netzwerk.info


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de